Newsletter

über unseren "Skipper" immer wissen was es im Club Neues gibt.

Zur Anmeldung

Charterboot J70

Reservierungen können jetzt direkt über die Webseite eingesehen und angemeldet werden.

Reservieren

Segelbundesliga

Der SYC gehört seit dem ersten Austragungsjahr 2013 der Segelbundesliga an. In diesem Jahr wird wieder in mehrtägigen Veranstaltungen der beste der 36 Vereine Deutschlands der 1. und 2 Segelbundesliga ersegelt.

segelbundesliga.de

Nur für Mitglieder

Interne Vereinsinformationen und einiges mehr finden Sie in einem seperaten Bereich.

Zum Mitgliederbereich

Direkter Aufstieg in die 1. Segel-Bundesliga

Der fünfte Platz am fünften und letzten Spieltag der Saison auf der Innenförde in Kiel brachte den Erfolg für den Schweriner Yacht-Club: Gesamtdritter der Tabelle mit 30 Punkten.

21.09.2016

„Wir sind mächtig stolz auf die Leistung des Teams in Kiel, aber auch auf die tollen Regatten der Saison der anderen Teammitglieder", sagte der Vorstandsvorsitzender Torsten Haverland, kurz nachdem er das Ergebnis aus Kiel erfahren hatte. Beim ersten Spieltag in Starnberg segelte das SYC-Team noch auf den zehnten Platz von 18 Vereinen. Das Saisonziel hieß damals: „Liga halten". Ein dritter Platz folgte in Konstanz, ein siebter in Travemünde. Optimismus machte sich breit und der SYC spekulierte auf einen Relegationsplatz, also einen Tabellenplatz vier bis sechs. Am Wannsee erreichte die SYC-Crew dann einen fünften Rang – genau wie in Kiel. „Mit einem direkten Aufstieg hätten wir nicht gerechnet. Wir freuen uns sehr und ich möchte mich bei allen elf Seglern, die in dieser Saison für den Schweriner Yacht-Club an den Start gingen ganz herzlich bedanken", erklärte Teamkapitän André Keil. Als erste Mannschaft der 2.Segel-Bundesliga steigt die Segelkameradschaft „Wappen von Bremen" auf, die auch in Kiel den Gesamtsieg holte, gefolgt vom Hamburger Segel-Club.

„Herzlichen Glückwunsch an das gesamte SYC-Team für die tolle Leistung und den großen Erfolg. Nach der ersten Saison in der 1. Segel-Bundesliga sind wir wieder zurück. Mit Spannung habe ich die Regatten verfolgt. Besonders hat mich die Leistungskurve gegen Ende beeindruckt", sagte Torsten Hecht, Hauptsponsor und Geschäftsführer ComIn IT Solution Center.

Mit fünf ersten Plätzen in 15 Rennen in Kiel konnte die SYC-Mannschaft um Steuermann Jens Lehmann, mit Max Marquart (Gennaker), Beate Hanitzsch (Vorsegel) und Felix Lemcke (Vorschiff) in die Finalrennen segeln. „Bei etwa 15 Knoten Wind, mit vielen Böen und ordentlichen Drehern, mussten wir uns den Finalrennplatz hart erkämpfen. Oft half uns auch ein Quäntchen Glück. Im Finale waren wir ruhig und entspannt und haben uns auf die beiden Rennen konzentriert. Wir konnten auf dem Wasser nicht nachrechnen, ob es zum Direktaufstieg gereicht hat. Die Überraschung war enorm. Erst nach der Siegerehrung wurde uns bewusst, was wir geschafft haben", sagte Steuermann Jens Lehmann. „Ich denke, dass sich der konstante Trainingsaufwand ausgezahlt hat. Wir haben während der gesamten Saison hart an unseren Manövern und den Abläufen gefeilt". Der Schweriner Yacht-Club will den Aufstieg mit einer Feier im Vereinshaus perfekt machen. „Aber dann werden wir schnell unseren Plan und unsere Ziele für die kommende Saison in der 1. Segel-Bundesliga machen", schließt Teamkapitän André Keil.

SBL-Team Kiel 2016 SBL Kiel 2016 SBL Kiel 2016 SBL Kiel 2016

Sponsoren

Die Sponsoren

Nächste Regatta

28. Schweriner Herbstpokal

21.10. - 22.10.2017
Optimist, A, B, Krümel; Laser; Europe

Eventseite

Dran bleiben!

Wir sind auch bei Facebook.

Fan werden,
dran bleiben
...

Zur Facebook-Seite



Wetter