Newsletter

über unseren "Skipper" immer wissen was es im Club Neues gibt.

Zur Anmeldung

Charterboot J70

Reservierungen können jetzt direkt über die Webseite eingesehen und angemeldet werden.

Reservieren

Segelbundesliga

Der SYC gehört seit dem ersten Austragungsjahr 2013 der Segelbundesliga an. In diesem Jahr wird wieder in mehrtägigen Veranstaltungen der beste der 36 Vereine Deutschlands der 1. und 2 Segelbundesliga ersegelt.

segelbundesliga.de

Nur für Mitglieder

Interne Vereinsinformationen und einiges mehr finden Sie in einem seperaten Bereich.

Zum Mitgliederbereich

Geschichte unseres Clubs

1956

Gründung der Sektion Segeln beim SC Traktor Schwerin. Im gleichen Jahr gewinnen Schweriner Segler in den Bootsklassen H-Jolle sowie Pirat Junior und Senior die ersten DDR-Meistertitel.

1961

Erstmals Frühjahrsregatta auf dem Schweriner See, die später internationalen Charakter erhält und bis heute ausgetragen wird.

1971

Einweihung des Segelzentrums am Franzosenweg, heute Heimstatt des Schweriner Yacht-Clubs.

1982

Erste internationale Medaille für den Schweriner Segelsport durch Jürgen Brietzke und Ekkehard Schulz, die bei den Europameisterschaften im 470er den Titel gewinnen.

1983

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften im 470er gewinnen Jörg Rettig/Thomas Heldt Gold.

1988

Erstmals qualifizieren sich mit Ulf Lehmann/Stefan Mädicke (FD) und Jürgen Brietzke/Ekkehard Schulz (470er) Schweriner Crews für olympische Spiele. In Seoul werden Lehmann/Mädicke  Neunter, Brietzke/Schulz Elfter.

1990

Ines Bohn/Sabine Rohatzsch werden in der 470er Klasse IYRU Weltmeisterinnen.

1991

Auflösung der Abteilung Segeln beim Schweriner Sportclub und Gründung des Schweriner Yacht-Clubs (80 Mitglieder)

1993

Bohn/Rohatzsch werden Weltmeisterinnen im 470er. Ein Jahr später verteidigen sie ihren Titel erfolgreich. Der SYC richtet erstmals Europameisterschaften aus, 91 Piraten sind am Start.

1996

Ronald Rensch/Torsten Haverland schaffen im 470er die Olympiaqualifikation, Platz 12 in Savannah

Ulf Lehmann/Stefan Mädicke werden FD-Weltmeister. Der SYC ist auf 250 Mitglieder angewachsen, im Herbst ist Baubeginn der neuen Steganlage.

1997

Der SYC erhält von der Stadt ein Nutzungsrecht für die Anlage am Franzosenweg.

Jürgen Knuth wird  Tempest Weltmeister.

1998

Jürgen Knuth verteidigt den Titel des Tempest Weltmeisters erfolgreich.

2000

Baubeginn von Modernisierungsmaßnahmen an unserem Vereinshaus, die 2003 abgeschlossen wurden.

2001

Der SYC erhält das "Grüne Band der Dresdner Bank" für vorbildliche Talentförderung.

2003

Günter Semat übergibt nach 14 Jahren den Vereinsvorsitz an Klaus-Dieter Götz.

Vor heimischem Publikum gewinnen Eberhard Bieberitz und Andre Budzien Gold und Silber bei der Finn Masters WM.

2004

Olympiateilnahme durch Monika Leu mit Ihrer Steuerfrau Stefi Rothweiler aus Baden-Würtemberg bei den Spielen in Athen im 470er. (15. Platz)

2006

Mit einem rauschenden Jubiläumsfest feiert der SYC sein 50jähriges Bestehen.

Sharpie-Euro zum 75jährigen Bootsklassenjubiläum.

2007

Andre Budzien wird nach vier Vizetiteln neuer Weltmeister der Finn Masters.

Malte Winkel ersegelt die erste Goldmedallien bei  den Deutschen Jüngstenmeisterschaften in der Optimistenklasse für unseren Club.

Der SYC erhält den Jubiläumspokal des DSV.

2008

Andre Budzien verteidigt seinen Masters WM Titel.

Die Bootsschuppenanlage wird mit einem Schleppdach erweitert.

2009

Andre Budzien gewinnt zum dritten mal in Folge die Masters WM im Finn.

Torsten Haverland wird zu Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Seglerverbandes  gewählt.

2010 Malte Winkel und Lucas Thielemann qualifizieren sich für die ISAF Jugendweltmeisterschaft, Andre Budzien wird Vizeweltmeister und Deutscher Meister im Finn
2011 Andre Räder gewinnt die German Open im 20er Jollenkreuzer, Andre Budzien wird Deutscher Meister im OK. Malte Winkel und Lucas Thielemann werden Zweiter bei der Kieler Woche und vertreten Deutschland erneut bei der ISAF Jugendweltmeisterschaft

Sponsoren

Die Sponsoren

Nächste Regatta

Blaue Band vom Schweriner See

Dienstag 03.10 2017
Alle Klassen

Eventseite

Dran bleiben!

Wir sind auch bei Facebook.

Fan werden,
dran bleiben
...

Zur Facebook-Seite



Wetter