31. Imperia Winter Regatta 2021

Ein letztes Mal in diesem Jahr ging es für unsere 420er Trainingsgruppe in den Süden. 16 Grad Wassertemperatur und Sonne, die tagsüber noch bis zu 15 Grad erreichte, waren die Lockmittel an der ligurischen Küste Italiens.

Die Trainer Ekkehard Schulz und Mika Throsien konnten mit ihren 12 Seglerinnen und Seglern zufrieden sein. Es gab viele kleine Lernfortschritte bei leichtem bis mittlerem Wind. Die drei Tage im Vorfeld der Regatta waren geprägt von intensivem Training. Es wurde von Sonnenaufgang bis -untergang gesegelt. Fast 90 Boote bei den 420er Open und noch mal 40 Damen Crews gingen dann ab Sonntag, den 5. Dezember, an den Start. Der Wind war leider nicht beständig, nur an zwei von vier Wettfahrttagen konnten alle Teams mehrere Wettfahrten absolvieren. Die besten Schweriner Platzierungen erzielten Alina Blüschke (SYC) / Elsa Erichsen (SSV v. 1894) bei den 420er Ladys mit Platz 6, sowie Reamonn und Noel Theiner (SSV v. 1894) mit Platz 24 im 420er Open. Nach der Rücktour durch tief verschneite Winterlandschaften werden die Boote jetzt endgültig eingelagert, damit sie spätestens im Februar wieder zum Einsatz kommen können.

Alle Ergebnisse

Alle Fotos Copyright Yacht Club Imperia