Saison startet ungewohnt

Seit mehreren Wochen zeigt sich der Frühling von seiner besten Seite. Sonne, Wind, auf dem See unendliche Weiten. Keine Aktivitäten, kein Training, keine Regatten, ein ungewohnter Saisonstart auf dem Schweriner See und für den Schweriner Yacht-Club. Nun endlich können die Vereinsmitglieder die Boote zu Wasser lassen und die Zeit auf dem Wasser verbringen, Freunde dürfen allerdings noch nicht mit. Im Verein ist nach wie vor das hygienische Abstandsleben der heutigen Zeit Pflicht. Der kurze Weg zum Boot, dann entschädigen die Stunden auf dem Wasser.

Beachten Sie die Informationen der Wasserschutzpolizei, bei Fragen wenden Sie sich an das Bürgertelefon unter 0385/588-11311 oder
schauen Sie in die aktualisierten FAQ des Ministeriums für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern