Von jungen Bootsbauern und Segelmacherinnen

Das letzte Wochenende stand ganz im Zeichen von Materialpflege und Neubeschaffungen. Es gab viel zu sehen und zu lernen für die Kinder und Jugendlichen der Trainingsgemeinschaft.

Die Tischlerei Jacobs wurde wieder zur Bootsbauhalle für die Optimisten umfunktioniert. Unter der fachkundigen Anleitung von Trainer Jörg Lehmann besserten die Kinder erst schadhafte Stellen aus und polierten anschliessend die Rümpfe auf Hochglanz. Fleißig unterstütz wurden sie dabei von den Segel-Eltern Jetzt steht dem Trainingslager in Südfrankreich, in zwei Wochen, nichts mehr im Wege. Viele Dank an die Tischlerei für die freundliche Unterstützung.

Um gänzliche neues Material drehte sich alles in der Segelmacherei Ute Müller in Rostock. Helene und Jada durften sich unter den Augen der erfahrenen Segelmacherinnen ihren neuen Stand 420er Segel fertigen. Dabei gab es wieder viel zu lernen über die Produktion moderner Regattasegel. Ein klein wenig haben Ute und Katja Müller dann doch noch unterstützt, um die Segel in gewohnter Qualität fertig zu stellen. Vielen Dank an die Segelmacherei, für diesen ungewöhlichen Service!

TS